56. Bundeswettbewerb 2019

Der Bundeswettbewerb findet vom 06. - 13. Juni 2019 in Halle (Saale) statt.  
 

Ergebnisse der Thüringer TeilnehmerInnen beim Bundeswettbewerb 2018

Für acht Tage hatte die Sonne gleich die gesamte Hansestadt Lübeck in strahlendes Bühnenlicht getaucht, denn vom 17. bis 23. Mai fand hier der 55. Bundeswettbewerb JUGEND MUSIZIERT mit 2.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Mit der Sonne um die Wette strahlten 573 erste, 722 zweite und 763 dritte Bundespreisträgerinnen und -preisträger. Im Laufe der Wettbewerbstage hatten an 30 Orten im gesamten Stadtgebiet 1.700 Wertungsspiele stattgefunden, umgerechnet beinahe 600 Stunden Musik. Bewertet wurden die Nachwuchsmusiker von rund 160 Fachjurorinnen und -juroren. Zu den Highlights des Bundeswettbewerbs 2018 zählten die Orgelwertungen, die in vier der bedeutenden Kirchen Lübecks stattfanden, der Besuch von Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey beim 2. Preisträgerkonzert und ihr Bekenntnis zur Bedeutung außerschulischer Bildung.
 
Auf dem Wettbewerbsprogramm standen in diesem Jahr die Kategorien Blas- und Zupfinstrumente, Musical, Duo: Klavier und ein Streichinstrument, Duo: Klavier und Kunstlied,  Klavier vierhändig, Orgel und Besondere Ensembles. 2.600 Musikerinnen und Musiker hatten sich für den 55. Bundeswettbewerb JUGEND MUSIZIERT qualifiziert und musizierten in 1.700 Wertungsspielen vor den 23 Jurygremien.

Von den insgesamt 85 Teilnehmern aus Thüringen, die sich mit einem 1. Preis im Rahmen des Landeswettbewerbes für die Bundesbegegnung qualifiziert hatten, konnten 14 einen 1. Preis, 36 einen 2. Preis und 19 einen 3. Preis nach Thüringen holen. Im Wettbewerbsjahr 2015, in dem die gleichen Kategorien ausgetragen wurden, waren es 88 Teilnehmer, von denen 28 mit einem 1. Preis, 28 mit einem 2. Preis  und 20 mit einem 3. Preis vom Bundeswettbewerb zurückkehrten.

Die Thüringer Teilnehmer wurden durch die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Form eines Förderunterrichts in Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb sowie eines Fahrtkostenzuschusses besonders unterstützt.

Die Thüringer Preisträger wurden am 19. Juni 2018 feierlich vom Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow empfangen.
 


Foto @Thüringer Staatskanzlei, Empfang 2018


Weitere Informationen unter www.jugend-musiziert.org

Seit 1963 wird der Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ an wechselnden Orten in Deutschland ausgetragen. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, Träger ist die Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates. Ständiger Förderer des Bundeswettbewerbs ist das Bundesjugendministerium. Seit vielen Jahren ist die Sparkassen-Finanzgruppe Hauptsponsor von Jugend musiziert.