11. Landeswettbewerb Jugend komponiert Hessen & Thüringen mit Workshop

Musik erfinden - Jugend komponiert Hessen & Thüringen 2021

Eigene Kompositionen von jungen Nachwuchstalenten waren am 27. Juli 2021 beim Abschlusskonzert des 11. Landeswettbewerbs Jugend komponiert Hessen & Thüringen im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz zu hören. Aufgeführt wurden insgesamt 8 beeindruckende und außergewöhnliche Werke, die zuvor von drei professionellen Musikern - Jakob Krupp (Kontrabass), Marco Ramaglia (Klavier) und Florian Wöber (Gitarre) - einstudiert wurden.Teilnehmer*innen und Preistrger*innen Jugend komponiert 2021 (Foto privat)

Der von den Landesmusikräten Hessen und Thüringen ausgeschriebenen Wettbewerb mit anschließendem Workshop richtet sich an junge Talente, die ihre Kreativität und den Ausdruck ihrer musikalischen Gedanken weiterentwickeln möchten. Ausgeschrieben war der Wettbewerb in diesem Jahr für die Instrumente Klavier, Kontrabass und Gitarre oder Werke in beliebiger Besetzung. Zum Wettbewerb wurden insgesamt 20 Werke eingereicht und von einer Fachjury bewertet.

Während des 4-tägigen Workshop vom 24. – 27. Juli hatten die 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann die Möglichkeit, mit dem Komponisten und Dozenten Frank Gerhardt sowie den drei Profimusikern ihre selbst komponierten Werke intensiv zu besprechen und neue Kompositionen zu entwickeln. Die Ergebnisbekanntgabe des Wettbewerbs sowie die Urkundenübergabe erfolgte während des Abschlusskonzerts.

Finanziert wird das Projekt Jugend komponiert Hessen & Thüringen von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Ergebnisse des 11. Wettbewerbs Jugend komponiert Hessen & Thüringen

Wir gratulieren den Preisträgern des 11. Wettbewerbs Jugend komponiert Hessen & Thüringen ganz herzlich zu ihren tollen Erfolgen.

Ergebnisse zum Download

Die Juroren im Wettbewerb

  • Jonathan Granzow, Wiesbaden (Hessen)
  • Thomas Nathan Krüger, Nordhausen (Thüringen)

Dozent im Workshop

  • Frank Gerhardt, Gudensberg (Hessen)

Impressionen vom Workshop

   

(Fotos privat)

Träger sind die Landesmusikräte Thüringen und Hessen in Kooperation.

Die Förderung erfolgt durch die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

 

 

 

37. Bundeswettbewerb Jugend komponiert 2022

Für das Jahr 2022 lädt die Jeunesses Musicales Deutschland alle jungen Komponierenden im Alter von 12 bis 22 Jahren, die in Deutschland leben und/oder die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen ein, am 37. Bundeswettbewerb Jugend komponiert teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es 30 Bundes- und Förderpreise, die ein Vollstipendium für eine Kompositionswerkstatt in der Musikakademie Schloss Weikersheim beinhalten.

Termine

Einsendeschluss ist der 05. Januar 2022

Kompositionswerkstatt der Förderpreisträger*innen: 18. - 24. April 2022
Kompositionswerkstatt der Bundespreisträger*innen: 05. - 13. August 2022

Mehr dazu unter www.jugend-komponiert.org/2022