Präsident

Dr. Christoph Meixner

  • in Passau geboren 
  • musikalische Ausbildung am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen unter Domkapellmeister Georg Ratzinger
  • Studium der Musikwissenschaft und Geschichte an den Universitäten Regensburg (Detlef Altenburg, David Hiley) und Ferrara (Paolo Fabbri)
  • Während des Studiums Mitglied der Deutschen Bach-Vocalisten (Gerhard Weinberger), Mitglied im Ensemble Cantissmo (Markus Utz), Projektmitarbeiter am Theater Regensburg (erste deutschsprachige Wiederaufführung von Paisiellos La frascatana) sowie Werkstudent in der Proskeschen Musiksammlung der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg
  • 2003 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena
  • Promotion 2003 mit einer Dissertation über das Musiktheater in Regensburg zur Zeit des Immerwährenden Reichstages (1623–1806)
  • seit März 2010 Leiter des Hochschularchivs | THÜRINGISCHES LANDESMUSIKARCHIV Weimar
  • 2016 Wahl ins Präsidium des Landesmusikrates Thüringen sowie zum Vizepräsidenten der MBM (Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.)
  • 2018 Wahl in den Vorstand des Internationalen Quellenlexikons für Musik (RISM Deutschland e.V.)
  • November 2020 Wahl zum Präsidenten des Landesmusikrates Thüringen in Nachfolge von Prof. Dr. Eckart Lange

Email: praesident@lmrthueringen.de