Vizepräsidenten

Heise2_quer_1.JPGDaniela Heise

  • Jahrgang 1968, geboren in Leinefelde
  • 1985–1989 Studium für Unterstufenpädagogik in Meiningen am Institut für Lehrerbildung
  • 1989 Tätigkeit als Kunsterzieherin in Nordhausen
  • 1990–1992 berufsbegleitender Lehrgang für »Musikalische Früherziehung« an der Bundesakademie Trossingen
  • 1995–2000 Studium an der Musikakademie Kassel im Hauptfach Konzertgitarre bei Michael Tröster
  • Seit 1990 Tätigkeit an der Kreismusikschule Nordhausen, mit Aufbau der Bereiche: klassische Konzertgitarre und Musikalische Früherziehung
  • Seit 1999 Leitung der Fachschaften Konzertgitarre und Musikalische Früherziehung, Oktober 1997 Gründung und Übernahme der künstlerischen Leitung des Jugendgitarrenensembles »Con Fermezza« der KMS Nordhausen
  • Bundespreisträger des Orchesterwettbewerbes 2004
  • 2002–2003 »Dirigat Gitarrenensemble bzw. Zupforchester« C3-Abschluß mit Zertifikat an der Landesakademie NRW in Heek
  • Seit Januar 2005 Musikleiterin des BDZ Landesverbandes Thüringen e.V., Mitglied des Bundesmusikbeirates des BDZ, Leitung des Thüringer Landeszupforchester und des LJZO
  • Seit März 2006 Vizepräsidentin des Landesmusikrates Thüringen

Michael von Hintzenstern

  • Jahrgang 1956
  • mit 14 Jahren erster Kompositionsunterricht
  • 1975–1984 Orgel/Chorleitung an der Thüringer Kirchenmusikschule in Eisenach und Gasthörer für Musikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität in Halle
  • 1976 Preisträger des Internationalen Kompositionswettbewerbs in Boswil (Schweiz) mit anschließendem Studienaufenthalt im dortigen Künstlerhaus
  • 1980 Gründung des »Ensembles für Intuitive Musik Weimar«, das sich besonders für Werke des in der DDR tabuisierten Komponisten Karlheinz Stockhausen einsetzte
  • seit 1986 Organist der »Liszt-Orgel« in Denstedt bei Weimar, die 1980 durch ihn wiederentdeckt und 1993 restauriert wurde
  • Gründungspräsident der Unabhängigen Vereinigung für Musik der Gegenwart »Klang Projekte Weimar e.V.« (seit 1989), die als Träger der »Tage Neuer Musik« und der Konzertreihe »Neue Wege zur Musik – Wege zur Neuen Musik« fungiert; Begründer der »Denstedter Orgelmusiken«
  • seit 1992 Kurator der Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
  • Weltweite Konzerttätigkeit als Mitglied des »Ensembles für Intuitive Musik Weimar«; Rundfunk-, CD-, Film- und Fernsehaufnahmen 
  • Musikkritiker, Redakteur, Rundfunkmoderator, Publizist und Herausgeber. Mitglied des Präsidium des Landesmusikrates Thüringen (seit 1994); Leiter der Arbeitsgruppe Neue Musik (seit 1994)
  • 1996 Weimar-Preis