OPEN STAGE - 20. Oktober 2018 / Notenbank Weimar

Ihr liebt Jazzmusik, singt oder spielt für euch oder in einer Band und wollt Euch von professionellen Dozenten ein paar Tipps holen? Dann meldet Euch zum diesjährigen JUGEND JAZZT - OPEN STAGE an!

Der eintägige Workshop möchte interessierten Musikschülerinnen  und -schülern wichtige Grundlage zum Thema Improvisation und Stilkunde vermitteln. Eine erfahrene Rhythmusgruppe wird die Teilnehmer in den Workshops unterstützen. Wir würden es sehr begrüßen, wenn die Fachlehrer ebenfalls an den Workshops teilnehmen und sich im Rahmen des ROUND TABLE austauschen würden.

Ablauf
10:00 Uhr    Workshops
12:30 Uhr    Mittagspause / ROUND TABLE für Fachlehrer (Leitung: Ingo Hufenbach)
13:30 Uhr    Workshops
16:00 Uhr    Kaffeepause / Umbau und Soundcheck für Abschluss
17:00 Uhr    Abschlusspräsentation mit Wertung / danach Individuelle Beratungsgespräche

Workshop 1: Improvisieren leicht gemacht / Dozent: Matthias Eichhorn
- wie man bereits mit wenig theoretischen Kenntnissen und praktischer Erfahrung ohne Angst und Scheu improvisiert!

Workshop 2: Jazz - was ist das und was muss ich da machen? / Dozent: Patrick Schanze
Mit einer erfahrenen Rhythmusgruppe an Deiner/Eurer Seite soll gezeigt werden, auf welche grundlegenden Stilmittel es im Zusammenspiel einer Band ankommt.


Zum Workshop mitbringen solltet Ihr zwei Stücke unterschiedlicher Stilistik, bei der die von uns gestellte Rhythmusgruppe Euch begleiten wird.

Teilnehmende Combos können sich im Rahmen des eintägigen Workshops für die Teilnahme an der Bundesbegegnung Jugend jazzt 2019 (30. Juni - 01. Juli 2019 in Dortmund) bewerben und müssten dies auf dem Anmeldeformular angeben. Die Bundesbegegnung JUGEND JAZZT wird jedes Jahr abwechselnd für Jugendjazzorchester und für Jugendcombos sowie Solisten veranstaltet.

Anmeldeschluss: 30. September 2018
Anmeldeformular Solisten
Anmeldeformular Combos

 


JugendJazzt_Logo_Skoda.png